Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren
JA NEIN | Notwendig

                                             

 Forum  » Kochen & Backen kinderleicht  » Kochen & Backen Kinderleicht 2021 / 42
 Letzter Beitrag zuerst  |  Erster Beitrag zuerst Druckvorschau 
Zum Ende der Seite springen Kochen & Backen Kinderleicht 2021 / 42 Antworten
  Autor: Beitrag:
  Oma*Teddy
  post Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Stern
  DJ / Moderator
  Beiträge:104
Kochen & Backen Kinderleicht 2021 / 42
Antworten   Zitieren   Anfang der Seite springen

Oma*Teddys Flockenporridge mit gebackenen Pfirsichen

Zutaten für 4 Bären:


10 Esslöffel 5-Korn-Getreidemischung
840 Milliliter fettarme Milch
8 Esslöffel Ahornsirup
2 Teelöffel Zimt
2 Prisen Salz
4 Pfirsiche

Zubereitung:

01.Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
02.Die Pfirsiche halbieren, entsteinen und mit der Öffnung nach oben in eine kleine Auflaufform legen.
03.Die Früchte mit etwas Ahornsirup beträufeln und etwa 15 Minuten überbacken.
04.In der Zwischenzeit die Getreideflocken in der Milch mit etwas Salz aufkochen.
05.Dabei stets rühren, damit sich keine Klümpchen bilden.
06.Wenn der Brei aufkocht, noch etwa 1 Minute köcheln lassen und den Topf vom Herd nehmen.
07.Den Zimt unter das Porridge rühren und zugedeckt noch weitere 5 Minuten quellen lassen.
08.Das Porridge anschließend in Dessert – Schälchen füllen, die gebackenen Pfirsiche darauflegen und mit dem restlichen Ahornsirup beträufeln.

Tipp:

Das Porridge schmeckt auch sehr gut mit gebackenen Aprikosen, für 4 Personen braucht man dann 8 Früchte.

Arbeitszeit:

15 Minuten

Koch- / Backzeit:

20 Minuten

Ruhezeit:

5 Minuten

Schwierigkeitsgrad:

Nicht ganz einfach.

Beitrag vom:  13.10.2021-16:13  
Antworten

 Forum  » Kochen & Backen kinderleicht  » Kochen & Backen Kinderleicht 2021 / 42
Login
Online
Counter
Foto
Werbung
Diese Seite wurde mit dem W-P ® CMS Portal V2.51.2 erstellt.
Weitere Informationen erhalten Sie auf web-php.de


Weitere Informationen erhalten Sie auf w-p-mobile.de