Forum  » Menü der Woche  » Menü der Woche 2018 / 20
 Letzter Beitrag zuerst  |  Erster Beitrag zuerst Druckvorschau 
Zum Ende der Seite springen Menü der Woche 2018 / 20 Antworten
  Autor: Beitrag:
  DJane*Birgit
  post Stern
  User Plus
  Beiträge:102
Menü der Woche 2018 / 20
Antworten   Zitieren   Anfang der Seite springen

Vorspeise: Kräuter – Käsesuppe mit Champignons

Zutaten für 4 Portionen:


4 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
400g Champignons
2 Bund Kerbel
1200 ml Gemüsebrühe
400g Kräuterfrischkäse
Salz
4 EL Öl
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

01.Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, beides fein hacken.
02.Die Champignons mit Küchenkrepp abreiben Und in dünne Scheiben schneiden.
03.Kerbelblättchen zupfen und hacken.
04.Das Öl in einem Topf erhitzen.
05.Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten.
06.Die Champignons dazu geben und scharf mitbraten.
07.Wenn sie eine leichte Bräunung haben, die Brühe zugießen.
08.Den Kräuterfrischkäse unter die Suppe rühren.
09.Anschließenmd etwa 5 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen, ab und zu umrühren.
10.Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
11.Vor dem Servieren den gehackten Kerbel über die Suppe streuen.

Pro Portion:

212 kcal / 888 kj / 14g Eiweiß / 12g Fett / 7g Kohlenhydrate

Hauptspeise: Weisskohl mit Arabischer Füllung

Zutaten für 4 Portionen:


24 Weißkohlblätter

Für die Füllung:

100g Rosinen
1 Tasse heisser Schwarztee
2 EL Butter
300g Langkornreis
einige Safranfäden oder
1 Msp. Kurkuma
1 Msp. Kreuzkümmel
Salz
300 ml Fleischbrühe

Ausserdem:

2 EL Butter
100 ml Weißwein
Saft von 1 Zitrone
24 Zahnstocher
einige Zitronenspalten

Zutatentipp:

Der Kreuzkümmel läßt sich gut durch Piment ersetzen, der dem Gericht allerdings eine etwas pfeffrigere Geschmacksnote verleiht.
Probieren Sie dieses Gericht doch einmal mit eingelegten Weinblättern anstelle von Weißkohl. In dem Fall entfällt das Vorgaren der Blätter.
Die Rouladen lassen sich gut vorbereiten, denn die Weißkohlblätter können Sie einen Tag vorher füllen und bis zum schmoren in den Kühlschrank stellen.

Servier – Tipp:

Servieren Sie hierzu Couscous und Lammfleisch.

Zubereitung:

01.Für die Füllung Rosinen mit dem Tee übergießen, einige Minuten ziehen lassen und ausdrücken.
02.Weißkohlblätter etwa 10 Minuten in kochendem Salzwasser bißfest garen.
03.Blätter herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken.
04.Gut abtropfen lassen und auf einem Küchentuch ausbreiten.
05.Butter in einem Topf schmelzen und den Reis darin anschwitzen.
06.Mit Safran, Kreuzkümmel und einer Prise Salz würzen.
07.Die Rosinen kurz mit anschwitzen und die Brühe zugießen.
08.Den Reis bei reduzierter Hitze im geschlossenen Topf 20 Minuten köcheln.
09.Backofen auf 180°C vorheizen.
10.Die Weißkohlblätter auslegen, jedes Blatt mit 1 – 2 EL der Reismischung füllen und die Seitenränder einschlagen.
11.Die Blätter zu Rouladen zusammenrollen und mit je einem Zahnstocher feststecken.
12.Restliche Butter in einem flachen, breiten Topf verstreichen.
13.Rouladen hineingeben, Wein, Zitronensaft und 100 ml Wasser angießen.
14.Das Gemüse zugedeckt im Backofen (Gas 2, Umluft 160°C) etwa 35 Minuten schmoren.
15.Die Zahnstocher entfernen und die Rouladen mit Zitronenspalten servieren.

Vorbereitungszeit:

ca. 40 Minuten

Backzeit:

ca. 35 Minuten

Pro Portion:

580 kcal / 2400 kJ / 12g E / 16g F / 96g KH

Nachspeise: Frucht – Rum – Quark

Zutaten für 4 Portionen:


250g Magerquark
3 EL Rum
6 EL Zucker
1 P. Vanillezucker
1 kleine Dose Fruchtcocktail
1 fester Apfel
einige Haselnüsse
einige Rosinen

Zubereitung:[I][/I]

01.Den Quark mit Rum, Zucker, Vanillezucker und den Saft des Fruchtcocktails gut vermischen.
02.Dann die Früchte, den klein geschnittenen Apfel, die zerhackten Haselnüsse und die Rosinen unterziehen, 2 – 3 Stunden kalt stellen.
03.Vor dem Servieren in Gläsern noch mit einem kleinen Schuß Rum übergießen.

Beitrag vom:  14.05.2018-20:25  
Antworten

 Forum  » Menü der Woche  » Menü der Woche 2018 / 20
Information
Wunschbox
Online
Counter
Testräume
Event
Mix1

Werbung

Seite in 0.0452 Sekunden generiert