Forum  » Menü der Woche  » Menü der Woche 2019 / 22
 Letzter Beitrag zuerst  |  Erster Beitrag zuerst Druckvorschau 
Zum Ende der Seite springen Menü der Woche 2019 / 22 Antworten
  Autor: Beitrag:
  DJane*Birgit
  post Stern
  DJ / Moderator
  Beiträge:45
Menü der Woche 2019 / 22
Antworten   Zitieren   Anfang der Seite springen

Vorspeise: Kalbfleisch – Frikassee

Zutaten für 4 Portionen:

750g Kalbsbrust
1 geachtelte Zwiebel
Fett zum Braten
kochendes Wasser
Pfefferkörner
1 Petersilienwurzel
½ Lorbeerblatt
Salz
3 EL Speisestärke
½ Tasse Weißwein
1 Eigelb
Zucker
Aromat
Zitronenschale
Zitronensaft
2 Bratwürstchen
2 EL Kapern

Zubereitung:

01.Kaöbfleisch und Zwiebel im heißen Fett hell anbraten und kochendes Wasser darüber gießen.
02.Pfefferkörner, Petersiliewurzel, ½ Lorbeeerbatt und Salz zufügen.
03.Alles etwa 60 Mimuten gar kochen und dann das Fleisch in Stücke schneiden, eventuell Knorpel und Haut entfernen.
04.Die Brühe durchsieben und aufkochen lassen.
05.Speisestärke, Weißwein und Eigelb verrühren.
06.Die Soße mit Salz, Zucker, Aromat, Zitronenschale und -saft abschmecken.
07.Das Fleisch der Bratwürstchen als klößchen hinein geben.
08.Kapern und Kalbfleisch zufügen, alles gut durchziehen lassen.

Hauptspeise: Pikante Putenkeule

Zutaten für 4 Portionen:


1 Putenoberkeule, 1,2 kg ohne Knochen
Salz
Pfeffer
4 EL Öl
500 ml Weißwein
400g Rote Bete
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 TL abgeriebene Orangenschale
½ TL Fenchelsaat
100g getrocknete Apfelringe
5 Backpflaumen
2 EL Rosinen
Saft von 2 Orangen
etwas Zitronensaft

Zubereitung:


01.Backofen auf 180°C (Umluft160°C) vorheizen.
02.Keule abbrausen, abtupfen, salzen und pfeffern.
03.In einem Bräter im heißen Öl anbraten und 300 ml Wein angießen.
04.Im Backofen etwa 25 Minuten schmoren, hin und wieder mit dem Schmorfond begießen.
05.Rote Bete schälen, Zwiebeln sowie Knoblauchzehen abziehen und jeweils in feine Spalten schneiden.
06.Alles zur Keule geben, übrigen Wein, Orangenschale und Fenchelsaat zufügen, weitere 40 Minuten garen.
07.Backofen auf 220°C (Umluft 200°C) schalten.
08.Obst zerkleinern und mit Orangensaft zum Braten geben, weitere 20 – 25 Minuten garen.
09.Dann im ausgeschaltetem Backofen etwa 10 Minuten ziehen lassen.
10.Gemüse mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitungszeit:

30 Minuten

Schmorzeit:

1 ½ Stunden

Pro Portion:

630 kcal / 67g Eiweiß / 23g Fett / 38g Kohlenhydrate

Nachspeise: Orangen – Herrencreme

Zutaten für 4 Portionen:


2 Blatt weiße Gelatine
375 ml Milch
1 P. Vanillepuddingpulver
40g Zucker
125 ml frisch gepresster Orangensaft
½ P. Orangenfrucht mit Rohrzucker
75g Zartbitter – Schokolade
15g Zartbitter – Schokoladenraspel zum Bestreuen
einige filetierte Orangenscheiben oder -viertel zum Garnieren

Tipp:


Statt der Päckchen Orangenfrucht kann auch die Schale von ½ Orange genommen werden.
Schokoraspeln können fertig gekauft, aber auch sehr gut selbst gemacht werden. Dazu einen Sparschäler an einer gut gekühlten Schokolade entlangschaben.

Zubereitung:

01.Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und 250 ml Milch zum Kochen bringen.
02.Mit der restlichen Milch Puddingpulver und Zucker anrühren.
03.In die kochende Milch rühren und unter Rühren aufkochen lassen.
04.Orangensaft zufügen und unter Rühren nochmals aufkochen lassen.
05.Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und mit der Orangenfrucht unter den heißen Pudding rühren.
06.Den Pudding in eine Schüssel füllen und sofort mit Frischhaltefolie zudecken, damit sich keine Haut auf dem Pudding bildet.
07.Schokolade in kleine Stücke hacken und Sahne steif schlagen.
08.Den erkalteten Pudding mit dem Mixer aufschlagen und die Schokostückchen sowie die Sahne unterheben.
09.Den Pudding in eine Servierschüssel füllen und mit Schokoladenraspeln sowie Orangenscheiben oder -vierteln garnieren.

Beitrag vom:  11.06.2019-14:44  
Antworten

 Forum  » Menü der Woche  » Menü der Woche 2019 / 22
Flatcast zum Hören

Wunsch Box
Information
Counter
Online
Werbung